Aktenschrank

Der Aktenschrank: Ein Alleskönner für dein Büro

Die letzten Jahre haben gezeigt: Arbeiten aus dem Homeoffice ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Das ausnahmsweise Arbeiten am Esstisch sollte also passé sein, ist es aber leider auf noch nicht. Damit tust du dir allerdings keinen Gefallen, denn wenn du auf Dauer oder zumindest regelmäßig von zu Hause arbeitest, solltest du in eine ordentliche Büroausstattung investieren. Neben einem ergonomischen Stuhl, einem Tisch mit passender Höhe und einer optimalen Beleuchtung (zum Beispiel eine Tischlampe), gehört vor allem auch ein solider Aktenschrank dazu. In diesem Beitrag erfährst du die Vorteile eines Aktenschranks und welche großartigen Möglichkeiten sich für deine tägliche Arbeit ergeben.

 

Was genau ist ein Aktenschrank?

In jedem Büro sammeln sich mit der Zeit Berge an Unterlagen an. Dies lässt sich auch nicht immer vermeiden, allerdings sollten diese Dokumente und Akten nicht lose herumfliegen, sondern auch sicher und datenschutzkonform aufbewahrt werden. Mit einem geeigneten Aktenschrank lässt sich dies auch im Büro in den eigenen vier Wänden ganz einfach verwirklichen. Nicht umsonst ist dieses Möbelstück ein absolutes Muss für jedes Büro – egal ob im Firmengebäude oder im Büro bei Dir zuhause.

 

Aber was genau ist ein Aktenschrank? Hier gibt es keine festgelegte Norm: Ein Aktenschrank kann mal hoch, mal niedrig, mal breit oder auch mal schmal sein. Vorgaben gibt es keine. Das Wichtigste bei einem Aktenschrank ist lediglich, dass ein standardisierter Ordner ohne Probleme hineinpasst. Diese unterschiedlichen Ausführungen sind allerdings gar kein Nachteil, sondern ermöglichen noch eher eine breitere Nutzungspalette vom Archivschrank bis zum Materialschrank.

Gründe, die für einen Aktenschrank sprechen

Ordnung und Struktur sind im Büro sind das A und O. Sie sorgen für mehr Effizienz und einer höheren Produktivität. Du findest zum einen auf Anhieb alles wieder und kannst zum anderen alle wichtigen Unterlagen problemlos ablegen. Wenn du dir also einen Aktenschrank kaufen möchtest, sprechen folgende Gründe dafür:

  • Du hast hier eine relativ einheitliche Auswahl. Ein Aktenschrank ist simpel aufgebaut – egal für welcher Größe Du Dich letztendlich entscheidest. Wichtig sind hier lediglich die sichere Bauweise und komfortable Schrankaufteilung.
  • Mit einem Aktenschrank kannst du alle Unterlagen sicher, datenschutzkonform und übersichtlich verstauen. Das ungeschriebene Gesetz in Sachen Aktenschrank lautet: Gerade da, wo oft auch sensible Daten sind, braucht es Schutz. So sind die entsprechenden Schränke meist abschließbar.
  • Auch Flexibilität wird beim Aktenschrank großgeschrieben, denn du kannst die Einlegeböden schnell an die Höhe anpassen. du bist also nicht an vorgegebene Höhen gebunden, sondern kannst die Böden ganz einfach so anpassen, wie du brauchst.
  • Ein solider Aktenschrank ist eine sichere Investition. Dieser Schrank ist meist für viele Jahre an deiner Seite und lässt sich oft auch nochmal gut und schnell verkaufen, wenn du ihn nicht mehr brauchen solltest.

 

Aktenschrank kaufen: Das solltest du beachten

Vor jedem Möbelkauf gibt es einige Fragen, die du dir stellen solltest, um das richtige Modell für Dich zu finden. Das gilt selbstverständlich auch beim Kauf eines Aktenschranks für Dein Büro. Wir möchten Dir folgende vier wichtige Kernfragen mit an die Hand geben, die beim Kauf eines Aktenschranks eine wesentliche Rolle spielen:

  • Um welche Anzahl an Akten geht es? Je nachdem wie viele Ordner du so erwartest, muss die Größe des Schranks entsprechend mitgedacht werden. Wenn du zum Beispiel eher papierlos arbeitest und es dir eher auf das Wesentliche ankommt, reicht vielleicht auch ein kleiner Schrank, auf den du noch deinen Drucker stellen kannst.
  • Wie viel Platz steht dir in Deinem Home-Office für einen Aktenschrank zur Verfügung? Bei begrenzter Stellfläche lohnt sich das genaue Ausmessen.
  • Achte darauf, dass der Schrank verschließbar ist. Nur so kannst du deine Unterlagen datenschutzkonform und sicher ablegen.
  • Die Einlegeböden sollten flexibel sein, sonst ist es auch kein Aktenschrank.

     

    Der Kombischrank

    Es gibt unterschiedliche Arten, wie du deinen neuen Aktenschrank nutzen kannst. Es muss also nicht nur um Ordner gehen. Oft wird so ein Aktenschrank als Mehrzweck- bzw. Kombischrank verwendet. Das heißt zum Beispiel, dass es eine offene Regal- und eine geschlossene Seite gibt. Hier kannst du Material ordentliche ablegen, zum Beispiel, Toner, Stifte und Papier. Sinnvoll ist auch eine Kombination mit einer Schublade, in der du Kleinteile sicher aufbewahren kannst.

     

    Das Design Schrank

    Ein Aktenschrank muss nicht langweilig aussehen. In unserem Shop findest du natürlich die schlichten Klassiker, aber durchaus auch massive Lösungen aus Holz oder intelligente Systeme mit Kabelkanal, Licht und Co. Dieser Aktenschrank mit Designer Qualität macht aus jedem Büro einen Blickfang.

     

    Die Schrank Türen

    Auch wenn ein Schrank als Stauraum Teil eines Büros ist, muss dieses Möbel noch lange nicht langweilig sein. Es gibt eine breite Auswahl an unterschiedlichen Größen, Farben, Ausführungen und Türen. Letztere können je nach Raum auch eine wichtige Rolle spielen. Wenn du zum Beispiel einen Aktenschrank für ein kleines Büro oder eine Nische suchst, sollte es wahrscheinlich einer sein, der keine klassischen Türen besitzt. Hier kommen unsere Modelle mit Rolltür ins Spiel.

     

    Eine Rolltür ist im Prinzip zum Auf- und Zuschieben gedacht und meist auch abschließbar. Da hier nichts nach außen aufgeht, ist gerade dieses Modell sehr gut für kleinere Büros geeignet. Die Besonderheit ist, dass es hier nicht nur die Option gibt, den Schrank nach links oder rechts zu öffnen, sondern auch nach oben oder unten. Diese lässt sich dann einrasten und rutscht nicht einfach herunter.

     

    Unsere Kauftipps für einen Aktenschrank

    Es gibt sowas wie den Knigge beim Aktenschrank Kauf. Dabei geht es gar nicht um reine Kauftipps, sondern um ganz praktische Funktionen, die du kennen und berücksichtigen solltest, wenn du nach einem Aktenschrank suchst:

    • Ein schlichtes weiß passt in jedes Büro und so wirkt dieser Schrank aufgrund seiner Farbe dezent im Hintergrund. Was Dir gerade bei Videokonferenzen ein großer Vorteil bietet.
    • Achte darauf, dass dein Schrank abschließbar ist. Nur so stellst du sicher, dass deine Kinder nicht rankommen, aber auch, dass die sensiblen Daten korrekt geschützt sind.
    • Unser Tipp: Ein Schrank mit Elementen aus Metall. Dieses Material eignet sich optimal. Außerdem ist er pflegeleicht und robust.
    • Achte darauf, was dein neuer Schrank für eine Last aushalten kann. Es sollten mindesten 150 kg sein. Je höher die Tragfähigkeit eines Schranks, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass du zum Beispiel mehrere Aktenschränke stapeln kannst.

    Zuletzt angesehen: