Couchtische

Der Couchtisch – ein Must have für jedes Wohnzimmer

Es ist erwiesen, dass das Umfeld zu Hause – dazu zählt selbstverständlich auch deine Einrichtung – deine Gesundheit und auch dein Wohlbefinden direkt beeinflussen. Wer gerne nach Hause kommt und die eigenen vier Wände als Rückzugsort empfindet, profitiert von mehr Erholung und Entspannung. Wer dieses Gefühl nicht teilt, stellt fest, mehr Stress ausgesetzt zu sein. Dabei kann jede noch so kleine Veränderung in der Wohnung zu einer Verbesserung führen. Wichtig ist dabei lediglich, dass die Gemütlichkeit gesteigert wird und im besten Fall auch ein praktischer Nutzen dahintersteht. Ein Möbel, das diese beiden Ansprüche kombiniert ist der Couchtisch im Wohnzimmer. Dieser Allrounder ist aus dem Wohnbereich nicht wegzudenken – dennoch lohnt es sich oft, doch mal zu überlegen ob die derzeitige Lösung so ideal ist.

 

Was ist ein Couchtisch?

 

Der perfekte Couchtisch gehört zu den absoluten Must haves einer jeden Wohnung! Aber was macht dieses Möbel eigentlich zu dem, was es ist? Wie der Name schon sagt, reden wir hier von einer Unterkategorie des klassischen Tisches. Aber Achtung: Hier gibt es keine langweiligen Exemplare! Ein Couchtisch ist schließlich mehr als nur ein üblicher Tisch – er sorgt auf ganzer Linie für Atmosphäre im Wohnzimmer und ist dabei auch noch praktisch als Ablage.

Wer einen neuen Couchtisch sucht, der wird schnell von einer Flut an Designs, Ausführungen und Preisklassen überfordert. Einen neuen und passenden Couchtisch zu finden, kann schon mal schwierig werden. Aus diesem Grund möchten wir Dir in diesem Beitrag zeigen, worauf du beim Kauf achten solltest, um lange Freude an deinem neuen Möbel zu haben!

 

Der perfekte Couchtisch

Grundsätzlich gilt: Es gibt nicht den konkreten Couchtisch, der perfekt in jedes Wohnzimmer passt. Denn perfekt ist für jeden anders und Geschmäcker sind wie wir alle wissen komplett verschieden. Gerade in Bezug auf Wohnungseinrichtung und Möbel trifft das vollkommen zu. Dennoch gilt: Es geht alles, was gefällt. Grundsätzlich sollte ein Couchtisch ein paar bestimmte Kriterien erfüllen, um überhaupt da eingesetzt werden zu können, wo er hingehört: nämlich in dein Wohnzimmer.

Bei einem Couchtisch sprechen wir nicht von einem Esstisch. Hier geht es nicht darum, dass du in gemütlicher Runde sitzt und das Essen auftischst. Deshalb geht es beispielsweise bei der Höhe des Tisches danach, dass du schnell und einfach alles, was sich darauf befindet, griffbereit hast. Als Faustregel gilt deshalb: Der Couchtisch sollte nur so hoch sein, wie es die Sitzfläche des niedrigsten Sitzmöbels hergibt – in der Regel sind das zwischen 30 und 50 cm Bodenhöhe.

Die Größe von deinem neuen Couchtisch ist auch wichtig, um darauf genügend Platz für Bücher, Getränke, Handy und Co. zu haben. Dennoch richtet sich diese sowohl nach vorhandenem Raum und der Art der Sitzmöbel. Unser Tipp: Bei mehreren Sitzgelegenheiten, bietet sich ein runder oder quadratischer Couchtisch an, bei einem einzelnen langen Sofa macht ein längerer Couchtisch Sinn. Die Faustregel besagt Folgendes: Dein Couchtisch sollte maximal ein Drittel der Sofalänge betragen.

Achte auf die Abstände zu deinen Sitzmöbeln – schließlich sollen deine Gäste noch gut zwischen Couchtisch und Sofa hindurchpassen. Idealerweise berücksichtigst du hier einen Abstand von 45 cm. Total im Trend ist es derzeit, wenn mehrere kleine Tische nebeneinandergestellt werden. Dabei wirken gerade unterschiedliche Höhen sehr modern.

 

Ein Couchtisch kaufen – diese 3 Punkte solltest du beim Kauf beachten

Wenn du einen Couchtisch kaufen möchtest, kommt es gar nicht so sehr darauf an, was derzeit im Trend liegt, sondern darauf, was dir gefällt. Wichtig ist, dass du dir im Vorfeld einige Fragen stellst, du zu einer besseren Eingrenzung der Möglichkeiten führen:

  • Wie viel Budget steht dir zum Kauf eines neuen Couchtisches zur Verfügung? Je nach Preislage unterscheiden sich die verwendeten Materialien und Ausführungen.
  • Wie ist dein Wohnzimmer eingerichtet? Für jede Konstellation gibt es den passenden Couchtisch. Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass du die richtigen Maße und einen zur Einrichtung passenden Stil wählst.
  • Wie viel Platz hast du? Gerade in kleinen Räumen sollte kein großer Couchtisch stehen. Miss also vorab den Bereich aus, in dem der Tisch stehen soll und achte auf die benötigten Abstände zu den Sitzmöbeln.

 

Die verschieden Formen

Egal, ob rund, eckig oder oval: Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. In Sachen Couchtisch Design hast du die Qual der Wahl. Wichtig beim Kauf des neuen Tisches ist jedoch, dass du stets deine bereits vorhandene Einrichtung beim Kauf berücksichtigst – schließlich prägt die gewählte Form die Atmosphäre im Raum mit:

  • Ein runder Couchtisch ist ein Allrounder: Er passt durchaus in jedes noch so kleine Wohnzimmer und vermittelt den Eindruck, die Kommunikation zu verbessern. Wenn du dir also nicht sicher bist, was in dein Wohnzimmer passt, ist ein rundes Modell auf jeden Fall die richtige Wahl für dich.
  • Besitzt du ein langes Sofa, ist ein rechteckiger Couchtisch am besten geeignet. Achte hier auf die 1-Drittel-Faustregel. Gerade niedrige Varianten schaffen hier eine schöne Lounge-Atmosphäre.
  • Bei einem quadratischen Couchtisch solltest du vorsichtig sein. Diese wollen mit Fingerspitzengefühl positioniert werden und eigenen sich primär gut zwischen zwei Sitzmöbeln, zum Beispiel zwischen Sofa und Sessel.
  • Du setzt mehr Wert auf Dynamik? Dann solltest du dich bei deiner Auswahl auf Couchtische in ovaler Optik beschränken. Die ovale Tischform kommt meist im Skandi-Stil vor, sie wirken frisch und gemütlich.

 

Die möglichen Materialien bei Couchtischen

Nicht nur die Form oder Höhe eines Couchtisches entscheiden über die Optik und den daraus entstehenden Eindruck für das Gesamtbild der Wohnung. Ein wichtiger Faktor ist auch das verwendete Material. Denn je nach Stil sind hier die unterschiedlichsten Materialien möglich:

  • Holz: Ein Couchtisch aus massivem Holz kann entweder leicht oder auch klobig wirken – es kommt bei Holztischen immer ganz auf den gewählten Stil an. Nichtsdestoweniger haben sie alle eines gemeinsam: Der Raum wirkt mit einem Couchtisch aus Holz gleich wärmer und gemütlicher.
  • MDF: Dieser Holzwerkstoff ist leicht zu verarbeiten und bietet deshalb eine breite Palette an Ausführungen und Farben.
  • Glas: Gerade Tischplatten aus Glas wirken sehr modern. Hier gibt es sowohl die Möglichkeit, diese mit Holz zu kombinieren als auch mit Metall.
  • Metall: Ein Couchtisch aus Metall wirkt industriell, modern und kühl. Wer also diesen Style mag, kommt bei dieser Variante auf seine Kosten.

    Zuletzt angesehen: