Massivholz Betten

Massivholz Betten: Qualität der Natur

Holz ist ein Naturmaterial, das nachhaltig ist und eine natürliche Robustheit besitzt. Gerade deswegen sind nicht nur Massivholz Betten, sondern alle möglichen Möbel aus Massivholz im Trend. Aber: Massivholz ist nicht gleich Massivholz. Wir zeigen dir, was genau Massivholz Betten ausmacht und worauf du beim Kauf achten solltest, um auch lange Freude an deinem neuen Möbel zu haben 

 

Was bedeutet Massivholz?

Nicht umsonst wussten bereits unsere Vorfahren um die hohe Qualität von Holz und Holzprodukten – schließlich wurde alles daraus gefertigt: vom Möbelstück bis zum Schiff. Diese Lehre hat sich bis heute bewahrheitet, denn Holz ist robust, nachhaltig, lässt sich am besten verarbeiten und sorgt für eine gemütliche Atmosphäre daheim. Genau deshalb passen Massivholz Betten auch in jedes Schlafzimmer. 

 

Aber was bedeutet eigentlich Massivholz? Echtholz, Massivholz oder Vollholz gelten besonders bei Möbeln als sinnvolle Alternative zu Spanplatten. Das sind die Unterschiede der verschiedenen Holzarten: 

 

Holzart 

Beschreibung 

Echtholz 

Echtholz kann schonmal eine Mogelpackung sein: Lass dich von der Bezeichnung nicht täuschen. Hierbei handelt es sich um Furnierholz. Das ist zum Beispiel Sperrholz, auf das eine dünne Schicht echtes Holz, das Furnier, aufgeklebt wird. Zwar gibt es auch bei Echtholz Qualitätsunterschiede. Im Vergleich zu Massivholz oder Vollholz ist es aber deutlich minderwertiger. 

Massivholz 

Wie Vollholz besteht aus Massivholz vollständig aus echtem Holz. Dabei bestehen die verarbeiteten Holzteile nicht aus einem durchgehenden Stück Holz. Für Massivholz Betten werden zum Beispiel gleichgroße Holzstücke miteinander verleimt, gehobelt und verarbeitet. Hier kannst du die einzelnen Holzstücke anhand unterschiedlicher Maserung oder Färbung gut erkennen. Im Vergleich zu Vollholz hat Massivholz vor allem zwei Vorteile: Es können mehrere kleine Stücke verarbeitet werden und Massivholz Betten arbeiten als lebendiges Material nicht so stark wie Vollholz. 

Vollholz 

Das Vollholz ist die natürlichste Holzform und ein direkt aus einem ganzen Stück gefertigtes Produkt, bei dem hohe Qualitätsansprüche gelten. Es darf keine Mängel wie Einschlüsse, Astlöcher oder Risse aufweisen. Als Vollholz Produkte zählen zum Beispiel Bauhölzer, Kanthölzer, Balken und Bretter, 

 

Vorteile von Massivholz Betten 

Gerade in Zeiten, in denen Nachhaltigkeit und verantwortungsbewusster Konsum im Vordergrund stehen, achten die meisten Menschen auf hochwertige Qualität bei Möbeln und Co. Hier erfüllen vor allem Massivholz Betten die anspruchsvollen Kriterien: 

  • Das massive Holz bringt eine angenehme, natürliche Optik in dein Schlafzimmer und sorgt automatisch für Gemütlichkeit und Wärme. Da fühlt man sich gleich wohl. 
  • Massivholz Betten sind auf Langlebigkeit ausgelegt. Nicht umsonst können heute noch antike Exemplare gekauft werden. Du musst dir also keine Sorgen machen, ob das Bett einen Umzug übersteht. 
  • Wusstest du, dass Massivholz Betten deine Gesundheit positiv beeinflussen? Das natürliche Material lebt und atmet und sorgt dadurch für ein gutes Raumklima, das besonders für Allergiker geeignet ist. 
  • Allergiker Tipp: Massivholz Betten ziehen keinen Staub an – so kannst du nachts noch ruhiger schlafen. 
  • Robustheit und Stabilität sind bei Massivholz Betten naturgegeben. Die Betten sind sehr robust und imstande auch etwas mehr Gewicht mühelos auszuhalten. 
  • Nachhaltigkeit wird bei Massivholz Betten großgeschrieben. Alleine die Tatsache, dass hier ein nachwachsendes Material verwendet wird spricht dafür. Wenn dann auch nur heimische Hölzer verwendet wurden, schließt sich der Kreis. 
  • Flexibilität wird bei Massivholz Betten angewendet. Du kannst alle gängigen Matratzen und Lattenroste auch hier problemlos nutzen. 

 

Massivholz Betten kaufen

Warum solltest du Massivholz Betten kaufen? In Bezug auf die Langlebigkeit, Robustheit und Pflege, sind sie anderen auf dem Markt verfügbaren Betten weit voraus. Vor allem das natürliche, ansprechende und zeitlose Design ist es jedoch, welches die Beliebtheit dieser Betten erklärt. Wer in Massivholz Betten investiert, der investiert langfristig in einen erholsamen und komfortablen Schlaf. 

 

Qualitätsmerkmale

Die Qualität entscheidet darüber, wie lange du dich an Massivholz Betten erfreuen kannst. Damit beim Kauf nichts schief geht, haben wir die wichtigsten Merkmale für dich zusammengestellt: 

  • Achte auf das verwendete Material beim Bettgestell. Wir empfehlen stets eine Konstruktion aus Massivholz oder Metall. Diese Bettrahmen sind am robustesten und machen den ein oder anderen Umzug problemlos mit. Achtung: Achte vor allem auch bei Polsterbetten darauf, dass sich unter dem Bezug massives Holz verbirgt. 
  • Eine hochwertige Verarbeitung ist ein wichtiges Indiz für gute Qualität. Dabei sollten weder Klebereste zu sehen sein, noch sollten minderwertige Schrauben verwendet werden. 
  • Die Optik ist natürlich ein rein subjektives Kriterium, aber genauso wichtig. Schließlich soll dein neues Bettgestell dir auch gefallen. Zum Glück ist die Auswahl an Modellen groß und vielfältig. 

 

Pflege ist das A und O

Massivholz Betten sind aus einem lebendigen Material gefertigt und haben somit einen höheren Anspruch an Pflege als beispielsweise Betten aus Metall. Hier geht es darum, mit möglichst wenig Wasser zu reinigen. Nimm lieber einen einfachen Staubfänger und in regelmäßigen Abständen etwas Holzpflege zur Hand. So bleibt dein Bett lange an deiner Seite. 

 

In 3 Schritten Massivholz Betten kaufen

Vor jedem Möbelkauf gibt es bestimmte Fragen, die du dir stellen solltest. In Sachen Massivholz Betten geht es um folgende 3: 

  • Wie groß soll das Bett sein? Ist es für eine Einzelperson, ein paar oder ein Kind. Je nachdem wir in Einzel, Doppel- und Kinderbett unterschieden. 
  • Wie viel Platz steht dir zur Verfügung? Miss vorher den Bereich deines Schlafzimmers aus, wo das Bett stehen soll. 
  • Welches Budget steht dir zur Verfügung? Massivholz Betten sind recht hochpreisig aufgrund der hohen Qualität. Aber auch hier kannst du sparen, wenn du nicht gerade ein Bett mit Lederpolsterung nimmst. 

Zuletzt angesehen: