Sofa 3 Sitzer

Sofa 3 Sitzer: Sitzen wie auf Wolken

Dein Wohnzimmer ist meist Dreh- und Angelpunkt deines Lebens. Du kommst nach Hause, setzt dich auf das Sofa 3 Sitzer von MAXXCLEVER und erholst dich von deinem stressigen Alltag. Gemeinsam mit Freunden und Familie kannst du hier neue Erinnerungen kreieren und gesellige Abende verbringen. Was gibt es also Schöneres, wenn die eigene Einrichtung dazu beiträgt, sich wohlzufühlen? Wir helfen dir dabei, deine Wohnung mit Stil, Komfort und Atmosphäre auszustatten. 

 

Was ist ein Sofa 3 Sitzer?

Wir reden bei einem Sofa 3 Sitzer von einem Sitzmöbel mit höchstem Sitzkomfort. In deinem Wohnzimmer sollten Gemütlichkeit und eine positive Atmosphäre an der Tagesordnung sein – nur so kannst du dich von einem stressigen Tag leichter erholen. Dabei spielt die Wahl des richtigen Sofas eine große Rolle. Je nach Raum, Budget und Stil kommen unterschiedliche Designs infrage. Eines der beliebtesten ist das Sofa 3 Sitzer mit seiner schlichten Eleganz. 

 

Wie der Name bereits verrät, ist das Sofa 3 Sitzer eine Sitzgelegenheit für 3 Personen. Dabei wird die Sitzfläche meist mit 60 bis 80 cm berechnet und die Armlehnen im Schnitt mit ca. 20 cm pro Seite. Insgesamt hat ein klassisches Sofa 3 Sitzer also eine Länge von mindestens 2,20 m. Die Sitztiefe ist je nach Stil unterschiedlich und beträgt bis zur Rückenlehne meist mindestens 60 cm. Unser Tipp: Prüfe, ob du ein Sofa 3 Sitzer mit Funktionen wie Bettkasten oder Schlaffunktion benötigst – so schaffst du Stauraum und eine Schlafmöglichkeit für Gäste. 

 

Qualitätsmerkmale beim Sofa 3 Sitzer 

Bei einer Investition in ein neues Sofa 3 Sitzer geht es stets um Kosten und Nutzen: Du möchtest ein Möbel, das möglichst hochwertig und stabil ist, um eine lange Zeit an deiner Seite zu verbringen. Um bestimmte Kriterien vor dem Kauf zu überprüfen, solltest du die folgenden Qualitätsmerkmale bei einem Sofa 3 Sitzer kennen: 

  • Material und Bezüge: Jedes Sofa 3 Sitzer folgt irgendeinem Design. Dieses wird durch Form und Bezüge bzw. das verwendete Material dargestellt. 
  • Aufbau und Konstruktion: Dein neues Sofa 3 Sitzer hat ein besonderes Innenleben. Je hochwertiger die Konstruktion des Möbels ist, desto hochwertiger ist auch das Sofa 3 Sitzer selbst. 
  • Polsterung: Du möchtest einen ganzen Abend auf dem Sofa 3 Sitzer verbringen – dafür muss die Polsterung stimmen. Verwendet werden oft Federn, Schaumstoff oder Holzkonstruktionen (ähnlich wie Lattenrost). 

 

Bezüge

Worauf ist bei dem verwendeten Material zu achten? Grundsätzlich gilt, das geht, was gefällt – die Auswahl ist hier sehr breit, was Ausführungen und Designs angeht. Nichtsdestoweniger liegen derzeit folgende Materialien im Trend: 

  • Mikrofaser ist ein Stoffbezug, der als recht robust und widerstandsfähig gilt. Dieser wird oft für eher moderne Designs verwendet und eignet sich gut für Familien mit Kindern oder Haustieren, da Verschmutzungen sich gut entfernen lassen und das Material nicht schnell nachgibt. 
  • Wer es lieber natürlich mag, setzt eher auf Naturfasern wie Baumwolle oder Leinen. Diese Bezüge sind jedoch eher empfindlich und sollten nicht in einem Haushalt mit Kindern und Tieren stehen. Sollte doch mal etwas danebengegangen sein, kannst du die Bezüge meist abziehen und nach Anweisung waschen. 
  • Besonders beliebt und einer der Klassiker ist Leder. Dabei ist egal, ob Kunst- oder Echtleder: Beide Materialien bringen Gemütlichkeit und industriellen Charme zu dir nach Hause. Je nachdem für welche Variante du dich entscheidest, macht sich das schließlich im Preis bemerkbar. 
  • Samt ist eines der Trendmaterialien der letzten Jahre. Die oft auch als Samtvelours bezeichneten Bezüge sind schön anzufassen, gemütlich und wirken besonders. Auch dieser Stoff ist recht robust. Das resultiert daraus, dass er aus Synthetik Fasern hergestellt wird. 

 

Aufbau

Das Ziel beim Kauf von einem Sofa 3 Sitzer ist es schon, dass dieses Möbel einige Jahre bleibt und vielleicht auch mal einen Umzug schafft. Hierfür ausschlaggebend ist vor allem das Innenleben, also der Aufbau und die Konstruktion. Dabei verwenden Hersteller oft zwei unterschiedliche Materialien: 

  • Span- oder Pressholz ist die günstigere Variante. Diese Konstruktion findest du meist in entsprechend günstigen Sofas. Hierbei ist zu beachten, dass diese Möbel nicht so viel aushalten – das Herumspringen von Kindern könnte zum Beispiel schon dazu beitragen, dass so ein Holz bricht. 
  • Massivholz ist, wie der Name schon sagt, sehr robust und widerstandsfähig. Dieses Material merkst du am höheren Preis für das Sofa 3 Sitzer und auch am hohen Gewicht des Möbels. Dafür eignet sich dieses Sofa für alle Lebenslagen und steckt einen oder mehrere Umzüge leicht weg. 

 

Polsterung

Unmittelbar zur Qualität trägt die Polsterung des jeweiligen Möbels bei. Dabei gibt es verschiedene Varianten, die sich für unterschiedliche Zwecke eignen. Hier eine Übersicht: 

 

Polsterung 

Beschreibung 

Federkern 

Der Federkern ist eine Polsterung, die zur optimalen Rückenentlastung beiträgt. Anders als bei Matratzen kommen bei Sofas meist Bonellfedern zum Einsatz. Das sind Stahlfedern ohne ummantelnde Taschen (= Taschenfederkern). Das liegt einerseits am niedrigeren Herstellungspreis. Andererseits sind Bonellfedern härter und nicht ganz so punktelastisch, was zum Sitzen angenehmer ist.   

Nosagfedern 

Die sogenannte Wellen- oder Nosagfederpolsterung ist eine preisgünstige Alternative zum klassischen Federkern. Meist findest du Nosagfedern in Kombination mit Schaumstoffpolstern. Wenn dein Budget also etwas schmaler ist, empfehlen wir dir lieber eine hochwertige Polsterung mit Nosagfedern als eine günstige Federkern-Alternative beim neuen Sofa 3 Sitzer. 

Kaltschaum 

In den ersten Jahren war Kaltschaum als Polsterung nicht sehr beliebt. Heute ist es mehr eine Einstellungs- als eine Qualitätsfrage bei der Auswahl von deinem neuen Sofa 3 Sitzer. Denn die Schaumstoffe, die zur Herstellung von Sitzmöbeln verwendet werden, sind heute hochwertig, langlebig, formstabil, punktelastisch und unempfindlich. Aber Achtung: Finger weg von Billigware – hier lässt der Schaum schnell in deiner Form nach. 

 

Darüber hinaus gibt es natürlich weitere Polsterarten wie Gelpolsterung oder Boxspringpolsterung. Diese sind recht speziell und vergleichsweise nicht ganz so beliebt. 

 

Zuletzt angesehen: